Samstag
24. August 2018
20.00 Uhr

Ständessal des LWV HEssen

Konzert III

"WUNDERKINDER"

Tianwa Yang Violine
Jonian-Ilias Kadesha Violine
Vashti Hunter Violoncello
Nicholas Rimmer Klavier

25 | 20 EUR

Programm

Frühe Meisterschaft und frühe Reife in Mendelssohns Violinsonate f-Moll, Mozarts Trio KV 548 und Korngolds Suite op. 23

Sie haben gemeinsam, dass sie schon in jungen Jahren zu absoluter Meisterschaft gelangten: Mozart, Mendelssohn und Korngold. Neben der Violinsonate f-Moll, die Mendelssohn als Vierzehnjähriger komponierte, hören Sie Mozarts Klaviertrio C-Dur KV 548, das in seiner produktiven Wiener Zeit entstand. Schon als 11jähriger sorgte Erich Wolfgang Korngold mit seinem pantomimischen Ballett Der Schneemann in Wien für Aufsehen. Seine prachtvolle, zuweilen so nostalgisch wie ironisch getönte Suite op. 23 aus dem Jahr 1930  ist dem Pianisten Paul Wittgenstein gewidmet, der im Ersten Weltkrieg den rechten Arm verlor.

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Sonate für Violine und Klavier f-Moll op. 4

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Trio für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur KV 548 (1788)

 

PAUSE

 

Erich Wolfgang Korngold (1897-1957)

Suite für 2 Violinen, Violoncello und Klavier (linke Hand) op. 23 (1930)